Trends 2009

Der nachwachsende Baustoff „Holz“ im Garten ist eine bewusste Alternative zu anderen Materialien.
Ob Kiefer, Lärche, Eiche, Eukalyptusholz, Robinie, Mahagoni oder Teak, die natürliche Färbung und Maserung bringt ein Stück Natur im eigenen Garten.

Gartenmöbel aus Holz werden immer beliebter, die Zeiten als Kunststoff noch im Trend lag, scheinen vorbei zu sein.
Sitzmöbel, Bänke, Tische und Liegen aus Holz bieten optisch Gemütlichkeit.
Das natürliche Produkt sollte gut ausgewählt sein, denn es muss witterungsbeständig sein. Zu den beliebtesten Hölzern für Gartenmöbel gehören Teak und Eukalyptusholz. Das sehr widerstandfähige Holz verbindet die ideale Eigenschaft eines Edelholzes und dem eines Hartholzes. Es ist widerstandsfähig gegen Austrocknung und Fäulnis, es ist hervorragend für Gartenmöbel geeignet. Tropenhölzer mit dem Gütesiegel FSC stammen garantiert nicht aus Raubbau, sondern aus umwelt- und sozialverträglich bewirtschafteten Wäldern.
Gartenmöbel aus Holz laden zum Verweilen ein. Auf eine Holzliege ist es möglich die Seele baumeln zu lassen und bei frischer Luft die Natur zu genießen.
Wer eine längerfristige Anschaffung für den Garten plant, ist mit Holz auf dem richtigen Weg, denn Holzgartenmöbel bieten Komfort, strahlen Gemütlichkeit aus und sind langlebig.
Individuellen Wünschen sind keine Grenzen gesetzt, das Angebot an Gartenmöbel aus Holz ist heute umfangreich.
Holzgartenmöbel verleihen einen ganz besonderen individuellen Charakter und verwandeln den Garten in ein Wohlfühlparadies.

Viele Gartenbesitzer fragen sich, wo stelle ich meine Gartenutensilien unter? So wäre ein Holzhaus ideal. Doch auch zum Verweilen liegen Gartenhäuser im Trend. Sie fügen sich wunderbar in der Umgebung ein und vermitteln ein Stück Natur.
Für den Bau eines Holzhauses sind Hölzer wie Eiche, Tanne und Fichte hervorragend geeignet. Die Hölzer sind wetterbeständig und langlebig. Holzhäuser gibt es im Handel als Massivbauweise oder Fertigbauweise.
Der Untergrund eines Geräteholzhauses besteht aus Bitumen-Bahnen. Wird das Holzhaus als Freizeithaus genutzt, dann sollte darauf geachtet werden, dass die Höhe stimmt. Bei einem Holzhaus, das zum Verweilen dient, sollte der Boden aus Beton bestehen, so ist eine bessere Wärmedämmung gewährleistet.
Holzgartenhäuser sollten mit einer Holzschutzlasur versehen werden, diese schützt vor Witterungs- und Umwelteinflüssen, ebenso als Schutz vor Schädlingen. Nun steht das gemütliche Beisammensein auch bei schlechtem Wetter nichts mehr im Wege. Ein Gartenhaus aus Holz verfügt über einen ganz besonderen Charme und das Raumklima ist bei dem nachwachsenden Rohstoff Holz besonders gut. Das Gartenhaus ist für Allergiker und Asthmatiker eine Wohltat, denn im Gegensatz zu einer anderen Bauweise ist der Staubgehalt bedeutend geringer. Das Holzhaus wird immer beliebter und manche Gartenfreude wünschen sich dort lange zu verweilen.
Als Bausatz ist das Gartenhaus innerhalb kurzer Zeit fertiggestellt und der Gemütlichkeit steht nichts mehr im Wege.

In den letzten Jahren hat sich der Garten zum Trend entwickelt und immer mehr Menschen suchen diesen Ort der Ruhe und Entspannung.
Ob klein oder groß, aus dem Garten kann mit ein wenig Geschick und die dazu passenden Materialien ein Paradies entstehen. Allerdings möchten die Gartenbesitzer manchmal ungestört sein und einfach entspannen. Neugierige Blicke sind dann unwillkommen, hier ist ein guter Sichtschutz aus Holz die passende Lösung.
Der Sichtschutz aus Holz passt durch seine natürliche Art wunderbar zum Garten und vereinigt sich mit der bestehenden Gartenlandschaft. Zudem ist Holz eine preiswerte Alternative und wirkt nicht so kalt und steril wie Metall.
Verschiedene Größen und Holzarten sind wählbar, je nach Geschmack, ist für jeden Gartenbesitzer etwas Passendes dabei.
Ob Palisander, Lattenzaun oder Lamellenelemente, ein Holzzaun bleibt immer ein Stück Natur.
Der Sichtschutz aus Holz ist sehr robust, allerdings sollte die Pflege auf das Holz abgestimmt sein, damit der Gartenbesitzer viele Jahre Freude an seinem Sichtschutz hat.
Der Sichtschutz sieht wunderbar aus, wenn er mit einer Holzlasur behandelt wird. Ein matter Glanz veredelt das Holz.
Eine Erkundigung im Fachgeschäft, welche Lasur für die Holzart verwendet werden muss, ist ratsam.
Aufwendig und kunstvoll verziert sieht der Sichtschutz edel aus.