Archiv für die Kategorie ‘Garten’

Mit einer Markise für jedes Wetter gerüstet

Donnerstag, 19. April 2012

Wer hat es nicht schon einmal erlebt, dass man im Sommer einen schönen Abend im Garten oder auf dem Balkon geplant und stattdessen sitzt man mit den Freunden im Wohnzimmer, weil es mal wieder draußen regnet. Doch jetzt muss das nicht mehr sein, denn hat man eine Markise über der Veranda oder dem Balkon, dann stört ein Regenschauer nicht beim Feiern. Und auch schöne Grillabende muss man nicht mehr absagen, denn einfach und bequem mit einem Knopfdruck ist die Markise ausgefahren und schon kann man weiter auf der Sitzecke auf der Veranda oder dem Balkon sitzen bleiben und auch der Grillgenuss muss nicht ein jähes Ende finden.

Natürlich sind Markisen von www.sonnenschutz-tipps.de auch immer ein hervorragender Schutz, wenn die Sonne mal wieder besonders intensiv scheint, aber auch bei Regen ist man auf der Veranda geschützt. Als Sicht- und Blendschutz beliebt, können Markisen aber auch den richtigen Schutz bei Regenwetter bilden. Natürlich darf ein guter Wasserablauf bei nassem Wetter nicht fehlen und bei einer Neigung von um die fünf Grad kann man sich darauf verlassen, dass sich kein Wasser auf der Markise ansammelt.

So kann man Markisen in den unterschiedlichsten Größen erwerben und ob nun Terrasse, Balkon oder Veranda, immer hat man den optimalen Sonnen- und Regenschutz. Und auch am Gartenhäuschen montiert, können Markisen dafür sorgen, dass man auch an einem Regentag am Abend im Garten grillen kann. Selbst das immer beliebtere Wintergrillen ist jetzt kein Problem mehr, denn wenn die Schneeflocken fallen, dann steht man unter der Markise und lässt sich sein Gegrilltes einfach nur schmecken.

Und sitzt man an einem schönen Sommertag mit seinem Freunden beim Grillen, dann findet das große Essvergnügen nicht ein jähes Ende, denn unter der großen Markise kann man weiter fröhlich feiern. In vielen Farben und Formen kann die Markise fast überall seinen Platz finden, wo man als Familie gerne bequeme Sitzmöbel und einen Grill draußen hinstellen möchte.

Buchenschnittholz – Qualität und Schönheit

Dienstag, 25. Oktober 2011

Buchenschnittholz eignet sich durch hervorragende Produkteigenschaften für Holzarbeiten jeglicher Art. Buchenschnittholz wird meist leicht gedämpft und besäumt, von vielen Herstellern angeboten. Hauptsächlich findet man naturbelassenes Buchenschnittholz, welches in Naturwuchs-Qualität mit Kernholzanteilen, angeboten wird. Die optimalen Eigenschaften des Buchenschnittholzes werden durch eine technisch hochwertige Trocknung auf Holz-Feuchte von durchschnittlich 7-9%, verstärkt und sorgen somit für eine hervorragende Weiterverarbeitungsqualität von Buchenschnittholz. Bei Buchenschnittholz gibt es über Verordnungen festgelegte Normen der europäischen Union. Diese Verordnung besagt, dass eine vorgegebene Qualität und gewisse Produkteigenschaften bei der Herstellung von Buchenschnittholz, vom Anbieter zu beachten sind. Dem Verbraucher garantieren die EU Norm einwandfreies Buchenschnittholz nach den Vorgaben der europäischen Union. Beispielsweise gibt es vorgegebene, also feste, Schnittbreiten bei Buchenschnittholz. Ebenfalls ist die Entsorgung des Abfalls bei der Herstellung von Buchenschnittholz, also den Holzspänen, geregelt. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff, der aber eine lange Zeit braucht um nachwachsen zu können. Daher ist ein effizienter Umgang und eine sinnvolle Verarbeitung zur Produktion von Buchenschnittholz, ein wichtiger Aspekt für umweltschonendes und wirtschaftliches Produzieren. Buchenschnittholz wird in unterschiedlichen Qualitäten produziert und zum Kauf angeboten. Die hochwertigste Qualität ist komplett fehlerfreies Holz, ohne Astlöcher und Schnittfehler, also ein optisch fehlerfreies Buchenschnittholz. Die nächst geringere Qualitätseinstufung ist Buchenschnittholz mit geringen Mängeln. Hierbei ist ebenfalls eine fast fehlerfreie Optik prägnant, es dürfen aber wenige Astlöcher oder kleine Schnittfehler, vorkommen. Die geringste Qualität bei Buchenschnittholz wird hauptsächlich für den Bau von Treppen oder Schubladen verwendet, da hierbei meist ein großer Verschnitt auftritt. Eine größere Menge Astlöcher und Schnittfehler sind bei der niedrigsten Qualitätsstufe von Buchenschnittholz erlaubt und daher eignet sich diese Qualitätsstufe nur für bauliche Anwendung, wo Astlöcher oder ein gewisser Verschnitt, keine dominierende Rolle spielen. Je nach Qualitätsstandart eignet sich Buchenschnittholz für Wandvertäfelungen, als Baumaterial oder für die Herstellung von Laminat. Ein entscheidender Aspekt für den Einsatz von Buchenschnittholz, ist die Verarbeitung des Grundwerkstoffes. Ebenso wie die Möglichkeiten der Verarbeitung von Buchenschnittholz, spielt die Qualität auch beim Preis eine prägnante Rolle. Je besser die Qualität von Buchenschnittholz, umso höher ist der Preis für den Endverbraucher. Ebenfalls setzt sich der Preis aus wirtschaftlich prägnanten Punkten, wie dem Angebot und der Nachfrage, zusammen. Ist eine große Anfrage nach Buchenschnittholz da, aber es gibt nur geringe Angebote, wird der Preis der Nachfrage angepasst. Hersteller, die sich ausschließlich auf die Produktion hochwertigen Buchenschnittholzes der oberen Qualitätsstufe spezialisieren, nehmen ebenfalls für ihr produziertes Buchenschnittholz, einen höheren Preis als Hersteller, die in niederer Qualitätsstufe angesiedelt sind.

Holzhäuser für den Garten

Donnerstag, 19. Mai 2011

Jahr für Jahr zeigt sich uns immer wieder das gleiche Bild. Die Temperaturen auf den Thermometern steigen an und die Tage werden wieder länger. Sofort treibt es die Menschen hinaus in die Natur. Viele planen nun, ein Holzhaus im eigenen Garten zu erbauen.

Die Gründe dafür können sehr unterschiedlich sein. Entweder ist es einfach nur der Wunsch nach neuen Gestaltungsideen oder aber es wird dringend Stauraum für weitere neue Gartengeräte benötigt. Auch Gartenmöbel müssen im Winter meist trocken untergestellt werden, und außerdem können in einem Holzhaus auch wunderbar Fahrräder und sperrige Kinderspielzeuge untergebracht werden. Wer ehrlich ist wird zugeben müssen, dass es absolut lästig ist, wenn alle diese Dinge in der Garage abgestellt werden, und der PKW am Ende wegen Platzmangel auf der Straße parken muss.

Aber auch andere Vorstellungen und Ideen können mit einem geeigneten Holzhaus in die Realität umgesetzt werden. Vielleicht soll endlich der Wunsch nach dem lang ersehnten Partyraum in Erfüllung gehen oder es muss dringend eine geeignete und schöne Übernachtungsmöglichkeit für häufige Gäste geschaffen werden.

Es gibt für jeden Anspruch ein passendes Holzhaus. Sobald also feststeht, wie groß es sein soll und welchem Zweck das Haus dienen soll, ist es unumgänglich, sich umfassend und ausführlich beraten zu lassen. Es gilt, so viele Dinge zu beachten. Wie groß soll der Innenraum sein? Muss ein gegossenes Fundament her oder reicht ein Konstrukt aus Bohlen, auf denen ein Boden errichtet wird? Welche Profilstärke ist für die eigenen Zwecke am sinnvollsten? Wird ein Dachvorstand gewünscht oder eine Terrasse? Wie soll die Türe aussehen? Wie viele Fenster sollen eingebaut werden. Welche Dinge sollen zur Verschönerung dienen (Blumenkästen etc.)? Welche Lieferzeiten müssen beachtet werden?

Es gibt unzählige Fragen und natürlich auch Umsetzungsmöglichkeiten.
Letztendlich ist alles nur eine Frage der genauen Planung und des Preises.

Den eigenen Garten gestalten

Montag, 23. August 2010

Eine der wichtigsten Regeln beim Garten Anlegen ist, dass der Stil des Wohnhauses und der des Gartens aufeinander abgestimmt sind, um ein harmonisches Ganzes zu schaffen. Das heißt also, wenn man in einem relativ modern konstruierten Haus mit klaren Linien wohnt, sollte auch der Garten klar strukturiert sein und nicht mit Schnick-Schnack überladen werden. (weiterlesen…)

Kunstoff Zaun optisch wertvoll

Dienstag, 15. Juni 2010

Zäune sind nicht nur eine optische Abtrennung, sie dienen auch als Sichtschutz, Windschutz und als Sicherheit.

Wer ein Haus oder einen Garten besitzt wünscht sich ein wenig Privatsphäre. Eine Abtrennung ist dann wichtig. Der Gartenzaun oder ein Sichtschutzzaun ist die optimale Lösung sein eigenes Reich abzugrenzen. (weiterlesen…)

Gartenzäune selber bauen

Freitag, 26. März 2010

Die Ansprüche für Gärten, Häuser und Grundstücke in Deutschland werden immer höher. Deswegen sollte man bei der Auswahl des Zauns nicht nur auf Sichtschutz wert legen, sondern auch auf ein schönes Aussehen und natürlich auch die Funktionalität. (weiterlesen…)

Der Bambus im Garten

Samstag, 13. März 2010

Der Bambus (Chin. Zhú 竹) ist wohl eine der faszinierendsten Pflanzen überhaupt. Hart und stark wie ein Baum ist er dennoch biegsam genug um sich unter Schneelast bis zum Boden herabzubiegen. Ohne dass ihm das schaden würde, denn er richtet sich hinterher wieder auf als ob nichts gewesen wäre.

Obwohl einige der Bambusarten bis zu 40 Meter hoch werden, gehört diese Pflanze nicht etwa zu den Bäumen, sondern zu den Gräsern, genauer gesagt zu einer Unterfamilie der Süßgräser (Poaceae), zu denen auch der Mais zählt.

Die so harten und flexiblen Stämme des Bambus sind also eigentlich Halme. Zu finden sind die verschiedenen Bambusarten auf fast allen Kontinenten. Nur in Europa und in der Arktis ist derzeit kein Bambus heimisch, wobei er in Europa einmal heimisch gewesen sein muss, das beweisen Fossilienfunde.

Mit steigender Beliebtheit als Gartenpflanze steht einer erneuten Ansiedlung in unseren Breiten aber nichts im Wege, viele der gut 1000 Arten sind äußerst winterhart. Die Möglichkeiten der Verwendung sind dabei nahezu unbegrenzt.

Von Zwergbambusarten zur Bodenbegrünung über Hecken- oder Solitärpflanzen bis hin zu ganzen Wäldern aus haushohen Arten ist alles möglich.

Auch als Baumaterial wird er immer beliebter. Aus Bambus gefertigte Werkstoffe sind sehr hart und stabil, eignen sich also für alle Anwendungen für die man bislang Hartholz oder gar Tropenholz einsetzen musste. Dadurch leistet er einen großen Beitrag zum Umweltschutz, denn der Anbau von Bambus ist weit weniger Ressourcenintensiv als der Anbau von Tropenholz.

Zudem benötigt er deutlich weniger Wasser und nahezu keine Pflege, wächst aber sehr schnell.

Mittlerweile lassen sich aus Bambus modernste Plattenwerkstoffe fertigen, die auch im Innenraum zunehmend für Fußböden oder ganze Einrichtungen verwendet werden. Durch seine feine und sehr edel wirkende Maserung genügt er dabei höchsten Ansprüchen.

Neben der Verwendung des Bambus als Zierpflanze oder als Werkstoff sind noch viele weitere Varianten bekannt. Ein Chinese hat einmal recherchiert, dass es über 1300 Möglichkeiten gibt, Bambus zu verwenden.

Produziert werden aus dem Riesengras Baustoffe, Brennmaterial, Nahrungsmittel, Musikinstrumente und vieles mehr.

Karibu Gartenhaus

Montag, 01. März 2010

Karibu ist nicht nur bekannt für sein umfangreiches Sortiment an Pools, Saunen und Carports sondern auch für eine qualitativ hochwertige Auswahl an Gartenhäusern verschiedener Typen.

In der Weiterentwicklung der Palette an Gartenhäusern bietet Karibu auch Gartenhäuser an, welche als Gartenhaussysteme bezeichnet werden.
Die Karibu Gartenhäuser werden ausschließlich aus Holzmaterialien gefertigt. Dazu werden gute Hölzer eingesetzt, welche aus nordischen Wäldern stammen und somit die optimale Qualität bieten. Beim Karibu Gartenhaus setzt das Unternehmen jedoch nicht nur auf bestes Holz sondern auch auf die Umsetzung innovativer technischer und fertigungsspezifischer Verfahren. Der Einsatz einer innovativen Verfahrenstechnik wird bereits bei der Auswahl des Holzes vorgenommen. Hierbei wird die Auswahl der Bretter durch ein optoelektrisches Verfahren gewährleistet. (weiterlesen…)

Immer im Trend – Gartenmöbel aus Holz

Dienstag, 02. Februar 2010

Die besten Ideen für schöne Gartenmöbel kommen häufig aus der Natur selbst. Vor allem, wenn man die rustikale Behaglichkeit des Holzes schätzt, braucht man nicht lange in Katalogen oder Shops zu suchen – ein aufmerksamer Blick bei einem Spaziergang durch die Natur bringt manchmal mehr. Da wird ein abgesägter Baumstumpf, ein gefällter Stamm oder ein moosbewachsener Stein zum willkommenen Rastplatz und die Rinde der Bäume oder skurril gewachsene Wurzeln zu kreativen Dekorationsartikeln. Mit ein wenig Phantasie und handwerklichem Geschick lassen sich daraus schöne Tische, Stühle, Bänke oder auch Schalen, Lampen und andere nützliche und originelle Gegenstände für den eigenen Garten herstellen. (weiterlesen…)

Arbeiten am Kettler Schülerschreibtisch

Montag, 23. November 2009

beste Materialien

Die Serie Schülerschreibtische von Kettler wurde unter Beachtung von ausgewählten Materielien hergestellt. Damit ist die Langlebigkeit und bekannte Qualität von Kettler garantiert. Die Tischplatten bestehen aus mit Kunstharz überzogenem Massivholz, oder robustem Metall. Die Tischkonstruktionen bilden lackiertes Aluminium, mit sinnvollen Schutz- und Zierleisten. Ecken und Kanten sind zum Schutz vor Verletzungen mit Plastikaufsätzen aberundet, damit auch beim Spielen nichts schief geht. Zum kinderleichten verstellen, sind Handschrauben, Rastermechanik oder einfachst zu bedienende Gasdruckfedern angebracht. Farben des Gestells, Leisten sind unter vielen Möglichkeiten frei wählbar, sowie die Holzart der Arbeitsplatte.

wachsenden Möbel

Kettler schafft maximale Vlexibilität, in Sachen Kinderschreibtisch. Das stubide stillsitzen ist längst nicht mehr der heutigen Zeit gerecht. Um die dauerhafte Konzentration zu gewärleisten, is zappeln und bewegen erlaubt. Aus diesem Grund können die Schreibtische individuell an jedes einzelne Kind angepasst werden. Um somit genügend Freiheit in jedem Alter zu gewärleisten. Die Tischplatten lassen sich neigen und in der Höhe verstellen. Somit haben starre und ungesunde Möbel, für Kind und Rücken, ausgedient.

zuvorkommender Arbeitsbereich

Mit einem Kettler Kinderscheibtisch können sie einen perfekt eingerichteten Arbeitsbereich, ohne viel Mühe, schaffen. Die Arbeitsplatte is durch ihre Verarbeitung extrem pflegeleicht. Eine zweite Platte steht ausziebar unter der Hauptplatte zur verfügung. Sowie bei einem Modell die Hauptplatte auch getrennt voneinander kippbar ist. An den Seiten sind zwei Hacken für Schultaschen und störenden Großteilen angebracht. Zusätzlich ein am unteren Ende sitzendes Klemmlineal, um das herunterrutschen von Schulmateriel zu verhindern, wenn die Arbeitsplatte beim arbeiten geneigt wird. Wenn mann seinen Platz einmal schnell oder spontan verlgegen möchte, helfen die integrierten Rollen in den Tischfüßen.

sinnvolles Zubehör

Durch das älter werden und wachsen der Kinder, heben sich auch die Ansprüche der kleinen. Aus diesem Grund ist der Kettler Schülerschreibtisch vorrausschauend auf die Bedürfnisse der Kinder angepasst. So besteht die Möglichkeit durch das Anbringen von vielen Extras, diese Modelle noch komfortabler, praktischer und exklusiver zu gestalten. Mit dem Schwenkarm, wird das Arbeitsfeld noch besser an die moderne Zeit angepasst, wobei es mit diesem, keine Probleme bereiten einen Monitor auf dem Schreibtisch zu platzieren. Um noch mehr Platz zu schaffen und die Möglichkeit zu nutzen, in alle Dimensionen zu erweitern wird die Seitenverlängerung und die Tischverlängerung genutzt. Die Tischverlängerung wird hinten angebracht, die Seitenverlängerung rechts an der Platte. Mit Rollkontainern kann viel Stauraum für Bücher und Hefte geschaffen werden, um Ordnung zu halten. Die Rollkontainer sind unter dem Schreibtisch versenkbar und zusätzlich mit Sitzpolster zu erhalten, damit noch ein zusätzlicher Sitzplatz entsteht.

Fazit: ein rundum praktischer Kinderschreibtisch, der bis ins hohe Schüleralter optimal genutz werden kann.